Pressemitteilung über das recomine-Projekt ZAUBER

Sächsische Zeitung hat eine Pressemitteilung über das recomine-Projekt ZAUBER mit dem Titel "Freiberger Forscher holen neue Rohstoffe aus altem Erzbergbau" veröffentlicht. ZAUBER ist ein Projekt von Zusammenarbeit der TU Bergakademie Freiberg, terra mineralia, SAXONIA Standortentwicklungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH, INTEC Gesellschaft für Injektionstechnik mbH & Co. KG, Befesa Zinc Freiberg GmbH und G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH. Das Projekt ist am Entwicklungsstandort Roter Graben in Freiberg tätig. 

Zur Pressemitteilung

Zum Projekt ZAUBER

Zum Entwicklungsstandort Roter Graben

Weitere News

2 - 3 September 2021 The decision about the European Green Deal and the present corona crisis have triggered new discussions about a more sustainable…

Mehr Infos

Mit dem Ziel bestehende Kontakte zu vertiefen, Kooperationen zu etablieren sowie bei der Suche nach Geschäftspartnern behilflich zu sein, plant die…

Mehr Infos

Das VI. Deutsch-Peruanische Rohstoffforum wird von dem Kompetenzzentrum für Bergbau und Rohstoffe der AHK Peru organisiert, gefördert vom BMWi. Neue…

Mehr Infos

Die bolivianische Regierung will Erfolge verzeichnen und hat internationale Unternehmen aufgerufen, die über eine direkte…

Mehr Infos

Am 1. Juli 2021 organisiert die DERA die Online-Veranstaltung „Rohstoffe für Zukunftstechnologien 2021“. Im Rahmen der virtuellen Veranstaltung…

Mehr Infos

Handlungsempfehlungen für eine ressourceneffiziente, klimaneutrale und kreislauforientierte Rohstoffwirtschaft Das Deutsche Forschungsnetzwerk…

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im