Rückblick auf den 5.Workshop von "recomine SN-CZ" in Prag

Am 6. Oktober veranstaltete recomine gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und dem Tschechischen Geologischen Dienst im Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik in Prag einen weiteren erfolgreichen grenzüberschreitenden Workshop - diesmal den letzten in der Reihe. Alle Teilnehmer konnten sich über Verfahren zum Management von Altlasten nach der Gewinnung von Mineralien austauschen und erhielten einen Ausblick auf zukünftige Handlungsfelder des Projektes "recomine SN-CZ" (gefördert durch das EU-Interreg-Programm „Kooperation Sachsen – Tschechien“). Ein besonderer Dank geht an Dr. Ulrich Bobe, Dr. Štěpánka Mrázová, Petr Rambousek, Jaroslav Reif und Philipp Büttner für die Organisation und Durchführung des Workshops!

Eröffnungsrede vom Herrn Dr. Bobe zum Abschlussworkshop am 06.10.2022 in Prag

Weitere News

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat auf seiner Internetseite einen neuen Artikel über das recomine-Bündnis und seine Arbeit…

Mehr Infos

Am 6. November 2022 startete die Sonderausstellung im Museum der Zinngrube Ehrenfriedersdorf mit dem Titel „Ehrenfriedersdorfer Bergbau im Spiegel der…

Mehr Infos

Am 10.11.2022 berichteten wir hier über die Reportage des Deutschlandfunks über Rohstoffe und Bergbau im Erzgebirge. Der deutsche Hörbeitrag wurde…

Mehr Infos

Das Projekt "recomine SN-CZ" wurde planmäßig und mit großem Erfolg zum Jahresende 2022 beendet. Mit 62 aktiven Einrichtungen, davon 29 tschechischen,…

Mehr Infos

„Gehen uns die Rohstoffe für den grünen Wandel aus?“

Mehr Infos

Am Donnerstag, den 15. Dezember 2022, hielt die recomine-Allianz ihr regelmäßiges Statustreffen ab, dieses Mal zusammen mit dem simul⁺InnovationHub…

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im