Konzept zur Bündnisausweitung veröffentlicht

Das Konzept zur Ausweitung des sächsischen recomine-Bündnisses nach Tschechien entstand im 2. Halbjahr 2021 im Rahmen des EU-geförderten sächsisch-tschechischen Kooperationsprojektes ‚recomine SN-CZ‘.

Wir sind der Meinung, dass unser Vorhaben nicht an Ländergrenzen Halt machen sollte. Die geologische Formation Erzgebirge besteht länderübergreifend zwischen Deutschland und Tschechien und seit 2019 gehört die gleichnamige grenzüberschreitende Montanregion zum UNESCO-Welterbe. Die Bezirke Usti n.L. und Karlovy Vary bilden das angrenzende tschechische Gebiet, in dem die Wirkungen am stärksten eintreten können. Weitere Akteure in ganz Tschechien werden involviert. Die Koordinierung auf der tschechischen Seite übernimmt der Tschechische geologische Dienst in Prag.

Download Konzept (DE)

Download Konzept (CZ)

Weitere News

recomine hat an die Sächsischen Innovationskonferenz am 23.06.2022 in Dresden teilgenommen. futureSAX-Innovationsplattform als main Veranstalter…

Mehr Infos

Helmholtz-Institut Freberg für Ressourcentechnologie (HIF) und recomine haben an die Lange Nacht der Wissenschaft und Wirtschaft 2022 in Freiberg…

Mehr Infos

Rückblick auf den Workshop "Radonbelastete Altlasten (Wässer und Halden)" in Aue - Bad Schlema am 16. Juni 2022.

Mehr Infos

Sächsische Zeitung hat eine Pressemitteilung über das recomine-Projekt ZAUBER mit dem Titel "Freiberger Forscher holen neue Rohstoffe aus altem…

Mehr Infos

Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) hat neue Veröffentlichungen zum Thema Bergbaureststoffe presäntiert. Dabei ist das Methodenhan…

Mehr Infos

Nehmen Sie am BHP Tailings Challenge Demo Day teil und erfahren Sie mehr über die Ergebnisse und die Technologien bzw. kommerziellen Produkte, die…

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im