Markterschließungsreise „Umwelt- und Gewässerschutz im Bergbau“ nach Peru

Die Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS): "WFS plant vom 4. bis 8. Juli 2022 eine Markterschließungsreise „Umwelt- und Gewässerschutz im Bergbau“ nach Peru. Die Reise wird im Auftrag des Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) und in Zusammenarbeit mit der AHK Peru sowie dem Dresdner Grundwasserforschungszentrum (DGFZ) umgesetzt und knüpft inhaltlich an das Bund-Land-Projekt (BLP)-Projekt Sachsen-Perú „Gewässerschutz in der Bergbaunachsorge in Perú“ an. Das Projekt fokussiert vor allem auf Nutzungskonflikte der Wasserversorgung und des Gewässermanagements in Gebieten mit aktivem Mittel- und Kleinbergbau und dessen Nachsorge.
Eingeladen sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Netzwerke mit folgenden fachlichen Schwerpunkten: Umwelt-, Gewässer- und Ressourcenschutz im Bergbau und der Bergnachsorge, Umweltmanagement und Technologien für einen umweltverträglichen Bergbau, Klimawandel und Klimaanpassung, etc.


Der Anmeldeschluss ist der 22.04.2022. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie eine Anmeldung vorbereiten. Wir würden uns sehr freuen, Sie als Teilnehmer der Markterschließungsreise begrüßen zu dürfen. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Ausführliche Programminformationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier."

Programm Markterschließungsreise Peru, Juli 2022

Anmeldung zur Markterschließungsreise Peru, Juli 2022

Impressum: Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH

Weitere News

Das Bündnis präsentiert sich auf der Innovationsplattform des Freistaates Sachsen. Impressum: Fuhrmann/HZDR

Mehr Infos

recomine zur Förderung in der Umsetzungsphase vom BMBF ausgewählt.

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im