Abschlussworkshop zum Projekt recomine SN-CZ in Prag

Thema "Verfahren für das Management kontaminierter Standorte nach dem Abbau von Mineralien und Ausblick auf zukünftige Handlungsfelder des Projekts ‚recomine SN-CZ‘"

recomine lädt Sie herzlich zum finalen Workshop im Rahmen des sächsisch-tschechischen Projekts "recomine SN-CZ" (gefördert durch das EU-Interreg-Programm „Kooperation Sachsen – Tschechien“) zum Thema Verfahren für das Management kontaminierter Standorte nach dem Abbau von Mineralien und Ausblick auf zukünftige Handlungsfelder des Projekts "recomine SN-CZ" ein.

    Wo:       Ministerium für Industrie und Handel der Tschechischen Republik (MPO)

                  Na Františku 1039/32

                  110 15 Praha 1, Prag            

    Wann:    6. Oktober 2022

                   9:00 bis 16:00 Uhr

    Ziel der Veranstaltung ist es, die Transparenz unter den Beteiligten weiter zu erhöhen und Informationen über den Umgang mit den Folgen des Erzbergbaus auszutauschen sowie Handlungsfelder für künftige gemeinsame Projekte zu diskutieren. Es handelt sich hierbei um die vorerst letzte Veranstaltung des Workshop-Zyklusses im Rahmen des Projektes "recomine SN-CZ". Deshalb werden an diesem Tag

    • die Ergebnisse des Projektes in Fakten und Zahlen vorgestellt,
    • ein Resümee über das Erreichte, gemeinsam mit Partnereinrichtungen, gezogen und
    • ein Ausblick auf geplante Folgeaktivitäten gegeben.

    Der Anmeldeschluss ist am 03.10.2022.

    Anmelden

    Ausschreibung

    Agenda

     

    Weitere Veranstaltungen

    07. September 2022

    07.09.2022 , 09:00 - 08.09.2022 , 17:00

    Thema "Abbau und Verarbeitung von Zinn- und Lithiumerzen in der Region Zinnwald/Cínovec"

    Mehr Infos

    recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

    recomine ist Partner im