Pressemitteilung über das recomine-Projekt ZAUBER

Sächsische Zeitung hat eine Pressemitteilung über das recomine-Projekt ZAUBER mit dem Titel "Freiberger Forscher holen neue Rohstoffe aus altem Erzbergbau" veröffentlicht. ZAUBER ist ein Projekt von Zusammenarbeit der TU Bergakademie Freiberg, terra mineralia, SAXONIA Standortentwicklungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH, INTEC Gesellschaft für Injektionstechnik mbH & Co. KG, Befesa Zinc Freiberg GmbH und G.E.O.S. Ingenieurgesellschaft mbH. Das Projekt ist am Entwicklungsstandort Roter Graben in Freiberg tätig. 

Zur Pressemitteilung

Zum Projekt ZAUBER

Zum Entwicklungsstandort Roter Graben

Weitere News

Veronica Alejandra Neumann

Mehr Infos

Wir möchten Sie herzlich zum recomine-Statusmeeting einladen! Das Statusmeeting findet am Donnerstag, den 22. August 2024 von 9 bis 18 Uhr in der…

Mehr Infos

Am 5. Juni 2024 veranstaltete recomine ein eigenes Fachkolloquium zum Thema "Holistic Mine Waste Solutions made in Saxony" im Rahmen des 75. BHT…

Mehr Infos

ROHSTOFFWIRTSCHAFT IM SPIEGEL VON INDUSTRIE- UND GEOPOLITIK UND DEREN AUSWIRKUNGEN AUF DEUTSCHLAND UND DEN STANDORT SACHSEN

Mehr Infos

Christian Wolkersdorfer & Elke Mugova von der International Mine Water Association laden Sie herzlich zur Grubenwassertagung kassel24 vom 2. bis 4.…

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im