AG Baustoffe Kick-Off-Meeting

Am 7. November 2023 fand das Kick-off-Meeting der AG Baustoffe am Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie statt, die von den vier recomine-Projekten ins Leben gerufen wurde:

Alle vier Projekte haben einen starken Forschungsfokus auf der Aufbereitung und dem Recycling von Bergbaurückständen, der Entwicklung eines effizienten technologischen Prozesses und der weiteren Umsetzung der Ergebnisse für den Einsatz in Bauprodukten.

Wir danken allen Beteiligten des Helmholtz-Instituts Freiberg für Ressourcentechnologie, der TU Bergakademie Freiberg sowie den Partnern der Technischen Universität Chemnitz und der PICON GmbH für die Diskussion gemeinsamer Ziele auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft.

Weitere News

Interview mit dem Bündniskoordintor Philipp Büttner vom Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechno­logie beim Landratsamt Mittelsachsen.

Mehr Infos

Das Konzept zur Ausweitung des sächsischen recomine-Bündnisses nach Tschechien entstand im 2. Halbjahr 2021 im Rahmen des EU Interreg-geförderten…

Mehr Infos

„Reststoffe aus dem Bergbau haben zwei Seiten, sie sind eine Last für die Umwelt, aber gleichzeitig auch ein anthropogener Rohstoff, den es zu nutzen…

Mehr Infos

Heute haben wir unser erweitertes Strategiekonzept zur Zwischenevaluierung unseres Bündnisses beim Projektträger Jülich (PTJ) / Bundesministerium für…

Mehr Infos

Das Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie (HIF) wird mit Herrn Ministerpräsidenten Michael Kretschmer und interessierten Gästen am 9.…

Mehr Infos

2 - 3 September 2021 The decision about the European Green Deal and the present corona crisis have triggered new discussions about a more sustainable…

Mehr Infos

recomine wird gefördert durch das Programm WIR!

recomine ist Partner im